Dienstag, 3. Juni 2014

Piraten Party



Vor kurzem hieß es bei uns: "Piraten, Ahoi!", denn mein großer Räuber feierte seinen fünften Geburtstag. 
Und sein größter Wunsch war eine richtige Piratenparty mit allem Drum und Dran.
Dabei durften Schiffe, Segel, Wimpelketten, Fahnen, Fischernetze, Anker, Haie, Augenklappen, Tattoos, Piratentücher und eine Schatzsuche mit Goldschatz nicht fehlen.


Schnell war klar, daß alles echt piratenmäßig und dabei trotzdem freundlich wirken sollte.

Und natürlich sollte so viel, wie möglich selbst gestaltet und weitesgehend ohne überteuerte Piraten-Partyartikel stattfinden.
Und ich muß sagen, von den Einladungen bis zum Gastgeschenk ist dies auch ganz gut geglückt.





Die selbst bedruckten Einladungen.




Jeder der insgesamt acht kleinen Piraten wurde zunächst mit einem Piratentuch (rotes Stoffstück), einer Augenklappe und einem fast echten Tattoo ausgestattet.



Am Ende der Schatzsuche durfte jeder seinen Beutel mit den Goldschätzen füllen und anschließend mit nach Hause nehmen.




Was wäre ein Pirat ohne sein Segelschiff? 





Reich beladen und bereit geentert zu werden, das Buffet-Schiff. 



Neben echter Berliner Brause



und erfrischenden Melonenbällchen



konnten die hungrigen Piraten zwischen saftigem Schokoladenkuchen, 




einer Nutella-Crèpes-Torte


einem ganz besonderen Streuselkuchen (polnischer Plesniak) und



den fabelhaften Kraken-Cupcakes (von Tante Kati und Oma Yvonne) wählen. 
Wobei nicht schwer zu erraten ist, für welchen Kuchen sich die meisten Kinder entschieden ;)
Später gab es selbstgemachte Pizza und Pasta.



Auch im Garten hieß es : "Setzt die Segel!"
Das Wetter war super und so konnten wir die gesamte Feier auf der Terrasse und im Garten verbringen. 
Die Erwachsenen konnten gemütlich quatschen und essen, während die Kinder im Garten toben, Tauziehen, und Wasserbomben werfen konnten. 


Wer Lust hatte konnte sich im Haimaul fotografieren lassen.



Achja, natürlich blieb unser Seifenspender auch nicht vom Thema verschont 
(übrigens hier, hier und hier ein paar andere Varianten).

Es war eine wirklich schöne Feier und Groß und Klein hatten sehr viel Spaß. 
Und ich bin schon gespannt auf das Thema der nächsten Feier.

Liebste Grüße
Kama

Kommentare:

  1. Liebe Kama,
    wie wundervoll, das war sicher ein riesen Fest! Jedes einzelne Stück finde ich einfach toll und toll gemacht und toll fotografiert! Und dann muss es auch noch ein Hai sein und der Tintenfisch!!! Ich musste sehr schmunzeln. Gratuliere!
    Hab ein wundervolles Pfingstwochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      vielen lieben Dank!
      Nun musste ich wegen deines Kommentars schmunzeln :)
      Allerliebste Grüße und auch dir schöne Pfingsten
      Kama

      Löschen
  2. Hallo, ist der Stempel aus Kiel?
    Viele Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  3. Kork kennt das Wörterbuch scheinbar nicht...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...